• Produkt
  • Video
  • Garantiebedingungen
  • Pflegetipps
  • FAQ
  • Impressum
  • Datenschutz

PROFILINE

CERAMIC COATING

The Force of Flexibility

Der Stärkere gibt nach

  • Verstärkt die Widerstandsfähigkeit des Lackes
  • Optimiert Glanz und Farbtiefe
  • Erleichtert die Reinigung
  • Sichert den Werterhalt
  • 36-monatiger Langzeitschutz
  • zum Produktvideo

The Force of Flexibility

8-Teiliges Set
Die Einzelprodukte für mehr Flexibilität
NEU
Ab sofort als Einzelprodukte und im Servicepack erhältlich

Der Stärkere gibt nach

  • Verstärkt die Widerstandsfähigkeit des Lackes
  • Optimiert Glanz und Farbtiefe
  • Erleichtert die Reinigung
  • Sichert den Werterhalt
  • 36-monatiger Langzeitschutz
  • zum Produktvideo

Flexibel ist stark!

Der stärkste Lackschutz, den es jemals gab!

Flexibel ist stark!

Extreme Beständigkeit gegenüber UV-Strahlung und Chemikalien, aber auch gegen aggressive Umwelteinflüsse sowie Straßen- und Industrieverschmutzungen.
Die Oberfläche wird extrem wasserabweisend, wirkt schmutzabweisend und weist einen easy-to-clean-Effekt auf.

DAS PROBLEM

Der Lack Ihres Fahrzeuges wird das ganze Jahr über durch aggressive Umwelteinflüsse angegriffen und die Lackoberfläche wird porös, bleicht aus und wird stumpf und matt.

DIE LÖSUNG

Der hochreaktive Lackschutz CC36 bildet einen extrem widerstandsfähigen, aber dennoch flexiblen Netzverbund auf dem Lack. Das Fahrzeug wird über einen langen Zeitraum geschützt, es entsteht eine Easy-to-clean-Oberfläche mit einmaligem Tiefenglanz.

Wirkungsweise

Reaktive Verankerung der modifizierten silikatischen Partikel nach dem Auftrag des BASECOAT.

Anschließende kovalente Bindung mit dem Lack für eine äußerst widerstandsfähige, glänzende Oberfläche.

Hochresistentes, schützendes Netzwerk gegen Einflüsse von Chemikalien, UV-Strahlung und mechanischen Abrieb.

Zusätzlicher Polymerverbund im GLOSSCOAT sorgt für Glanz, optimale Glätte und dauerhaften Abperleffekt.

Der perfekte Langzeitschutz in zwei Stufen legt sich wie eine zweite Haut über die Karosserie.

Garantiebedingungen

Die Garantie für die Wirksamkeit der Versiegelung kann vom SONAX CC36 Partner nur gegeben werden auf PKW mit einer jährlichen Fahrleistung von maximal 20.000 km und auf Fahrzeuge, die nicht älter als 10 Jahre sind. Es sollte sich auch nicht um Einschichtlacksysteme ohne Klarlack handeln.

Um eine vollständige Gewährleistung zu erhalten, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

Privatfahrzeug Teile nachlackiert
Geschäftswagen Klarlack
Fahrleistung <20.000 km Teilweise beklebt
Fahrzeugalter <10 Jahre Keine irreparablen Lackdefekte
Originallack Keine Korrosion

Bitte beachten!

Garantie wird nicht gewährt bei Missachtung der Wäsche- und Pflegehinweise, bei Schäden durch Unfall, Verkratzungen, Vandalismus, Steinschläge, Rost und Flugrost, außergewöhnliche chemische Niederschläge und Verunreinigungen (z.B. Farbe, Lösemittel, Zement, Sonnencreme) sowie bei Reparaturen am Lack durch Dritte.

Pflegetipps

So bewahren Sie den optimalen Lackzustand nach der Versiegelung mit SONAX PROFILINE Ceramic Coating CC 36.

Wäsche

  • Regelmäßige Autowäsche bei Ihrem SONAX-Partner mit hochwertigen Pflegeprodukten
  • Mit SONAX Spezialreiniger* bestimmte Verschmutzungen entfernen
  • Handwäsche mit schonendem und pH-neutralem Shampoo (SONAX Glanzshampoo)
  • Verwendung eines weichen Microfaserschwammes oder -handschuhs
  • Zum Trocknen SONAX MicrofaserTrockenTuch einsetzen

Pflege

  • Revitalisierung durch SONAX BrilliantShine Detailer
  • Regelmäßiger Versiegelungs- und Lackcheck beim SONAX-Partner

Hinweise

  • Keine Verwendung von hochalkalischen Reinigern über pH-Wert 11
  • Nicht polieren
  • Keine Waschbürsten verwenden

*Insektenentferner, Flugrostentferner, Teerentferner, Baumharzentferner

FAQ

Welche Lacke kann man mit CC36 behandeln lassen?

Es können grundsätzlich alle lackierten Oberflächen von PKW mit Klarlack behandelt werden, sofern es sich dabei nicht um Mattlack oder um folierte bzw. beklebte Fahrzeuge handelt. Der durchführende SONAX CC36 Partner entscheidet bei der Lackdiagnose, ob eine Versiegelung in Frage kommt oder nicht.

Wie kann eine Beschichtung gleichermaßen hart und flexibel sein?

Die beim Aushärten miteinander verbundenen harten Silikatpartikel verdichten die oberste Lackschicht und machen sie widerstandsfähiger ohne den Klarlack zu versteifen, weil die Schichtstärke der Beschichtung extrem dünn ist und daher flexibel bleibt. Beispiel Glasfaser: Obwohl das Material im Normalfall starr ist, lässt es sich bei ganz dünnen Durchmessern biegen.

Welche Garantie bekomme ich für die Versiegelung?

Der akkreditierte (= geschulte) SONAX CC36 Partner gewährt eine Garantie auf das Funktionieren* der Versiegelung für 36 Monate, sofern der Kunde sein Fahrzeug zu einem jährlichen Service bringt. Den Zeitpunkt dafür kann der Kunde seinem Garantieheft entnehmen.

*Darunter versteht man die hydrophobe (wasserabweisende) Ausrüstung der behandelten Lackflächen.

Was geschieht bei einem Service?

Der SONAX CC36 Partner prüft die Funktion der Versiegelung und führt im Bedarfsfall an den Stellen, wo die Versiegelung nicht mehr in Takt ist, eine Nachversiegelung durch. Dafür fällt eine Servicegebühr an, deren Höhe der SONAX CC36 Partner festlegt.

Wieso sind die Service-Intervalle nötig?

Jedes Auto muss nach einer bestimmten Zeit oder Kilometerleistung zum Kundendienst. Genauso verhält es sich hier. Die behandelten Fahrzeuge sind unter den verschiedensten Umweltbedingungen mit unterschiedlichsten Fahrleistungen unterwegs. Deswegen ist eine jährliche Kontrolle notwendig und auch vorgeschrieben.

Was deckt die Garantie nicht ab?

Schäden durch Unfall, Verkratzungen, Vandalismus, Steinschläge, Rost und Flugrost, außergewöhnliche chemische Niederschläge und Verunreinigungen (z.B. Farbe Lösemittel, Zement, Sonnencreme), Reparaturen am Lack durch Dritte und wenn das Fahrzeug nachweislich vom Kunden poliert wurde. Garantie wird nicht gewährt, wenn der Besitzer nachweislich sorglos oder fahrlässig gehandelt hat, insbesondere bei Schäden durch inkorrekte Waschtechniken und die Benutzung von Autowaschanlagen.

Was muss ich im Garantiefall tun?

Voraussetzung für die Gewähr eines Garantieanspruches ist die Registrierung des Fahrzeuges im Garantieheft. Zur Begutachtung des Fahrzeuges ist der für den Auftrag der Versiegelung verantwortliche SONAX CC36 Partner zu Rate zu ziehen und das Garantieheft vorzulegen. Dies hat innerhalb der 12-monatigen Intervalle stattzufinden. Der Partner bewertet die Versiegelung und wird im Garantiefall die betroffenen Stellen kostenfrei nachversiegeln. Bei nicht zu vertretenden Mängeln kann der Partner eine Nacharbeit ablehnen.

Wie wasche ich mein Fahrzeug am besten?

Im Idealfall vereinbart der Fahrzeughalter regelmäßige Wäschen beim SONAX CC36 Partner. Damit ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sachgemäß mit den richtigen Waschtechniken und mit den richtigen Produkten behandelt wird. Möchte der Kunde dies selbst erledigen, sollte er eine regelmäßige Handwäsche mit einem schonenden und pH-neutralen Shampoo wie SONAX Glanzshampoo und einem weichen Mikrofaserschwamm oder -handschuh durchführen (keine Bürste).

Kann ich durch eine Waschanlage fahren?

Das wird nicht empfohlen, weil dann die Gefahr besteht, dass die Beschichtung einem schnelleren Abbau unterliegt. Gerade bei der Vorwäsche an Waschstraßen werden hochalkalische Shampoos eingesetzt, die die Versiegelung angreifen. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf die Garantieleistung.

Kann ich mein Fahrzeug wie gewohnt polieren?

Eine Politur darf nicht durchgeführt werden und ist auch nicht erforderlich. Im Zuge der Vorbehandlung beim Auftrag von CC36 wird das Fahrzeug komplett aufbereitet und der optimale Lackzustand dann konserviert.

Wie pflegt man das Fahrzeug am besten?

Nach jeder Handwäsche revitalisiert eine schnelle Behandlung mit SONAX Brillant Shine Detailer die Versiegelung.

Wann ist die Beschichtung vollständig belastbar?

Ein frisch versiegeltes Fahrzeug sollte über Nacht im Trockenen stehen und nicht nass werden. Nach 3-4 Tagen ist die Versiegelung voll belastbar und das Fahrzeug darf dann zum ersten Mal gewaschen werden.

Darf ich Spezialreiniger wie Insektenentferner, Flugrostentferner, Teer- oder Baumharzentferner benutzen?

Grundsätzlich ja, bei häufiger Verwendung des alkalischen Insektenentferners ist allerdings besonders die Fahrzeugfront belastet und sollte daher regelmäßig mit SONAX Brillant Shine Detailer nachbehandelt werden. Bei der Entfernung aller Problemschmutzarten sollten die Reiniger möglichst ohne Druck abgewischt werden.

Wie kann ich feststellen, ob die Beschichtung noch aktiv/intakt ist?

Dazu muss das Fahrzeug erst mal gewaschen und ausgiebig mit klarem Wasser abgespült werden. Anhand der Schnelligkeit des Ablaufens bzw. Aufreißens des Wasserfilmes lässt sich abschätzen wie gut die Versiegelung funktioniert. Eine andere Methode wäre das Aufsprühen von Wasser aus einem Pumpsprayer auf den gewaschenen und trockenen Lack. Hier wird dann die Wassertropfenform, d.h. der Kontaktwinkel des Tropfens, bewertet. Je kugelförmiger, desto intakter die Versiegelung.

SONAX CC36-PARTNER

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik. Der große Oxmox riet ihr davon ab, da es dort wimmele von bösen Kommata, wilden Fragezeichen und hinterhältigen Semikoli, doch das Blindtextchen ließ sich nicht beirren. Es packte seine sieben Versalien, schob sich sein Initial in den Gürtel und machte sich auf den Weg. Als es die ersten Hügel des Kursivgebirges erklommen hatte, warf es einen letzten Blick zurück auf die Skyline seiner Heimatstadt Buchstabhausen, die Headline von Alphabetdorf und die Subline seiner eigenen Straße, der Zeilengasse.